Veranstal­tungen

Vielen Dank für Ihr Interesse an den geplanten Veranstaltungen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können Veranstaltungstermine derzeit nur unter Vorbehalt festgelegt werden. Sollten Veranstaltungen nicht wie geplant stattfinden können, werden wir Sie hier darüber informieren.                                                                                                                                                                                  Wir bitten um Verständnis, dass es zu kurzfristigen Terminverschiebungen kommen kann und würden uns freuen, Sie zu der einen oder anderen Veranstaltung persönlich begrüßen zu können.
Veranstaltung
16., 17. & 18.07.2021
Blick vom Bettenhochhaus über das Gelände der Heil- und Pflegeanstalt 1957, Fotograf: Rudi Stümpel (StadtAE VIII.8524.N.2/2)

  • Eine Veranstaltung aus der Veranstaltungsreihe „NS-Euthanasie in den mittelfränkischen Heil- und Pflegeanstalten“ des Bezirks Mittelfranken
  • Freitag, 16.07.2021, 17:00 Uhr; Samstag, 17.07.2021, 15:00 Uhr; Sonntag, 18.07.2021, 11:30 Uhr
  • Treffpunkt: Eingang Neues Hörsaalzentrum, Ulmenweg 18, Erlangen
  • Eintritt frei!

Vortrag
28.06.2021
Gedenkstein vor der Kaufmännischen Direktion des Universitätsklinikums am Maximiliansplatz 2 in Erlangen

  • Eine Veranstaltung aus der Veranstaltungsreihe „NS-Euthanasie in den mittelfränkischen Heil- und Pflegeanstalten“ des Bezirks Mittelfranken
  • Montag, 28.06.2021, 18 Uhr
  • Referent: apl. Prof. Hans-Walter Schmuhl (Universität Bielefeld)
  • Die Veranstaltung findet online über die Software Go To Meeting statt.
  • Eintritt frei!

Seminar
26.07.2021
Standbild aus dem Film "Ich klage an": Zu sehen sind u.a. die schwer erkrankte Hanna Heydt (Foto), dahinter ihr Ehemann, der Arzt Dr. Heydt. (Copyright: Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung)

  • Eine Veranstaltung aus der Veranstaltungsreihe „NS-Euthanasie in den mittelfränkischen Heil- und Pflegeanstalten“ des Bezirks Mittelfranken
  • Montag, 26.07.2021, 20 Uhr
  • Ort: Lamm-Lichtspiele, Hauptstraße 86, Erlangen
  • Eintritt: 5,00 €